Ergebnisrotokoll der Mitgliederversammlung vom 17.4.2018

Protokoll der  11. Mitgliederversammlung des Schulfördervereins der

Ökowegschule Kugelberg e.V.

 

Datum:           17.04.2018

Ort:                Ökowegschule, Raum 4

Beginn:          19:00   Uhr

Ende:             20:20 Uhr

 

Versammlungsleiter:                        Herr Spörl

Schriftführer:                                   Frau Spode    

 

Begrüßung

Der Versammlungsleiter stellte fest, dass die Einladung ordnungsgemäß erfolgt war und dass die Versammlung mit den anwesenden Mitgliedern (siehe Anwesenheitsliste) lt. Satzung beschluss-fähig ist.

 

Vorstellen der Tagesordnung

 

            TOP 1:            Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden

TOP 2:            Bericht des Kassenwarts mit Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr                                     2017

            TOP 3:            Entlastung des Vorstandes

TOP 4:            Vorschläge und Diskussion zu den geplanten Aktionen und Ausgaben  im neuen Geschäftsjahr 2018

TOP 5:            Mitgliedergewinnung

                        Frau Quarch

TOP 6:            Beschlussfassung

TOP 7:            Sonstiges

 

 

TOP 1 - Bericht der Vorstandsvorsitzenden

 

  • Letzte Vorstandssitzung am 13.3.18
  • Dort Verständigung über umgesetzte Aktionen im vergangenen Geschäftsjahr und Planung / Absprache künftiger Aktionen
  • Übergabe der Steuererklärungen für die Geschäftsjahre 2015 – 2017
  • SFV besteht jetzt 10 Jahre, zu Mitgliederzahlen in gesonderten TOP
  • Aktionen, die im vergangenen Jahr unterstützt und durchgeführt wurden

- Auszeichnungen und Ehrungen von Schülern

- Zuschuss für Projektfahrten 

- Weihnachtsmarkt                

- Zuschuss für die Frühstücksversorgung                 

- Repräsentation:   Methodenhefte Klasse 5            

- Auszeichnungen des pädagogischen Personals

 

 

 TOP 2 - Bericht des Kassenwarts mit Bericht über das abgelaufene

               Geschäftsjahr 2017

 

Im Geschäftsjahr 2017 hatten wir folgende Einnahmen:

 

Einnahmen aus Beiträgen:                                                                1.015,00 €     (gepl.   700,-)

Bewirtschaftung Cafeteria:                                                               1.434,12 €     (gepl. 1.300,-)

Einnahme Altpapier:                                                                             605,71 €    (gepl.    400,-)

Einnahmen von Spenden:                                                                 1.365,19 €    (gepl.    600,-)

Einnahmen vom Weihnachtsmarkt                                                    1.601,45 €     (gepl.  1.300,-)

Umweltpapier                                                                                          60,00 €

 

Ohne Wert für SFV, da nur Durchlaufposten:

Aufwandsentschädigungen für Projekte                                                     14.700,00 €

 

D. h., wir hatten im GJ 2017 Nettogesamteinnahmen von:                          6.081,47 €    (gepl. 4.400,-)

Vom Geschäftsjahr 2016 hatten wir einen Überhang von:                           1.716,70 €

Somit hatten wir ein Gesamtverfügungsrahmen von:                                   7.798,17 €     (gepl. 6.116,70)

 

Hinzukommen einige Sachspenden:

Menü – Service – GmbH                                                                                160,50 €

Tönnies – 600 Roster                                                                                              

Agrargenossenschaft – Äpfel                                                                           30,00 €

 

Dagegen standen im Geschäftsjahr 2017 folgende Ausgaben:

 

Auszeichnungen und Ehrungen                                                            970,00 €   (gepl. 1.000,-)

Zuschuss für Projektfahrten                                                              1.800,00 €    (gepl. 2.000,-)

Bürobedarf und Verwaltung                                                                   22,40 €

Einkauf für Weihnachtsmarkt                                                               422,48 €   (gepl.    500,-)

Zuschuss für die Frühstücksversorgung                                                200,00 €  (gepl.    200,-)

Repräsentation:  Methodenhefte Klasse 5                                           300,00 €  (gepl.    300,-)

Auszeichnungen des pädagogischen Personals                                 1.100,00 €   (gepl.    500,-)

Einkauf Umweltpapier                                                                          365,49 €

 

Das heißt, wir hatten im Geschäftsjahr 2017 Gesamtausgaben von:      5.180,37 €   (gepl. 5.500,-)

 

Somit haben wir das Geschäftsjahr 2017 zum 31.12.2017

mit einem Geldbestand von:                                                                   2.617,80 €   abgeschlossen.

 

Eingeschlossen sind die ausgelegten 500,- € für die Auszeichnungen der Lehrer, da zum Zeitpunkt der Bezahlung nicht genug Geld vorhanden war. Erst durch den Weihnachtsmarkt kamen genügend Gelder in die Kasse. Auszahlung 10.1.2017.

 

Planung für das Geschäftsjahr 2018

 

Auf der Grundlage der Einnahmen  der vergangenen Geschäftsjahre können wir von folgenden voraussichtlichen Einnahmen für das Geschäftsjahr 2018 ausgehen:

 

feste Einnahmen:                    Mitgliedsbeiträge                                          ca.    800,00 €

                                               Altpapier:                                                       ca.    400,00 €

                                               Cafeteria:                                                       ca. 1.200,00 €

geschätzte Einnahmen:           Spenden                                                         ca.    600,00 €

                                               Weihnachtsmarkt                                           ca. 1.300,00 €

                                               35 Jahrfeier                                                    ca. 2.000,00 €

                                               Sonstiges                                                        ca.    100,00 €            

Geamt:                                                                                                         ca. 6.400,00 €

 

Somit können wir mit dem vorhandenen hälftigen Kassenbestand vom 31.12.2017 von einer geschätzten Haushaltssumme für 2018 von ca. 7.600,00 € ausgehen.

 

TOP 3 - Entlastung des Vorstandes

 

Der Vorstand wird entlastet!

 

Beschluss 1/2018:      dafür: 10        dagegen: 0     enthalten: 0   è einstimmig

 

 

TOP 4 - Vorschläge und Diskussion zu den geplanten Aktionen und Ausgaben

               im neuen Geschäftsjahr 2018

 

Geplante Ausgaben im Geschäftsjahr 2018

 

ca.   2.000,00 €                       Zuschüsse für Projektfahrten

ca.      350,00 €                       Kauf von Methodenheften für die 5. Klassen

ca.   1.000,00 €                       Auszeichnungen und Ehrungen Schüler

ca.      500,00 €                       Auszeichnungen und Ehrungen pädagogisches Personal

ca.      200,00 €                       Zuschuss Frühstücksversorgung

ca.      200,00 €                       Zuschuss für Tierbedarf

ca.      500,00 €                       Ausgestaltung Weihnachtsmarkt

ca.   2.000,00 €                       Ausgaben für 35 Jahrfeier

ca.      500,00 €                       Notfonds für Schüler (in begründeten Fällen)

Gesamt: 7.250,00

 

Die Sponsorentafel wird innerhalb des Schulgeländes wieder aufgebaut.

 

 

TOP 5 - Mitgliedergewinnung

 

  • Die Vorsitzende teilte mit, dass die Werbeaktionen des letzten Jahres Erfolg hatten.
  • Unser Mitgliederbestand erhöhte sich von 51 auf 68 zahlende Mitglieder.
  • In diesem Geschäftsjahr sind wieder folgende Maßnahmen geplant

- erneute Elternbriefe mit den Zeugnissen

- Informationen an die neuen 5. Klassen

- Erstellung von Bilddokumentationen zur bessern Verdeutlichung der Aktionen

- Information bei der Lesenacht

- Nutzung der 35-Jahr-Feier (ehemalige Schüler)

 

 

TOP 6 - Beschlussfassung

 

Die anwesenden Mitglieder des SFV sind mit den genannten Vorschlagen für die Gestaltung des neuen Geschäftsjahres einverstanden.

 

Beschluss 1/2018:      dafür: 10        dagegen: 0     enthalten: 0   è einstimmig

 

 

TOP 7 - Sonstiges

 

Es wurde besprochen, die Emailadressen der Mitglieder abzufragen, um Informationen und Einladungen direkt übermitteln zu können, um zukünftig Zeit und Geld zu sparen.

 

 

Verabschiedung

Publiziert am: Freitag, 04. März 2011 (2296 mal gelesen)
Copyright © by Ökowegschule

Druckbare Version

[ Zurück ]