Artikel Übersicht


Bäume pflanzen, wo es Sinn macht

Bäume pflanzen, wo es Sinn macht


das gelang im Sommer 2018 und 2019 auch mit Hilfe von Schülern und Lehrern der Ökowegschule.

In der Stadt JAIPUR im Norden von Indien finden sich Enthusiasten, die immer in der Monsun-Zeit (Juni – August) in verschiedenen Stadtvierteln unterschiedliche Baumarten anpflanzen.

Dies ist enorm wichtig, weil viele indische Städte nur wenige Grünanlagen haben, da wegen der fortschreitenden Urbanisierung immer mehr Bauland benötigt wird. Infolgedessen wird auch dort der Verkehr immer heftiger und somit die Luftqualität immer schlechter. Die längste Zeit des Jahres ist es trocken und warm, so dass kleinere Pflanzen nur geringe Chancen haben, sich dauerhaft anzusiedeln.

Bei der Aktion kommt es auch darauf an, dass die angepflanzten Bäume geschützt und gepflegt werden, denn die allgegenwärtigen heiligen Kühe sind natürlich frischem Grün nicht abgeneigt. Es werden also nicht nur Bäume gepflanzt, sondern auch gepflegt.

Auslöser für die Beteiligung an der Bepflanzung war eine Urlaubsreise von meiner Frau und mir, als wir den Organisator Madhusudan Singh Shekhawat (kurz: Madhu) kennen- und schätzen lernten. Er berichtete über die Anfänge dieses Projekts und seine Pläne für die Zukunft. Und so waren wir gleich Feuer und Flamme und hatten die Idee, uns nicht nur privat zu beteiligen, sondern dies auch als Spendenaktion in unsere Schulen (meine Frau ist Lehrerin an der Beuditzschule) zu bringen.

Für uns am erstaunlichsten ist die Tatsache, dass hier mit relativ wenig Geld (die Kosten für einen Baum betragen ca. 80 Cent) wirklich viel vor Ort bewegt werden kann. Dem Land und vor allem den Leuten wird geholfen, ohne dass dabei irgendwelche Organisationen für bürokratische „Aufwendungen“ an den Spendengeldern mitverdienen.

Die Dankbarkeit der Einwohner Jaipurs ist auf den Bildern gut zu erkennen, im Video erklärt Madhu noch einige Hintergründe.

Wir möchten diese Aktion gerne in den nächsten Jahren fortsetzen und freuen uns über Jeden, der eine Kleinigkeit dazu beitragen kann.

R. Spörl

mehr...

Kreisfinale im Floorball

Am Dienstag, den 19.3.2013 wurde in der Sporthalle ,,Glück auf" in Hohenmölsen das Kreisfinale im Floorball ausgetragen.unsere Schule nahm an diesen Turnier mit 3 Mannschaften teil und stellte damit die größte Anzahl an Schülern.
In der Altersklasse II wurde ein sehr guter Platz erreicht, wobei das erste Spiel gegen das Ghoethegym. nicht zu gewinnen war. Hier kamen nur Aktive des UHC Weißenfels zum Einsatz, die z.T. in Auswahlmannschaften spielen. Die Verletzung von Jan Schenk, als Mannschaftskapitän leider ein besseres Abschneiden.
Die für uns gut besetzte Altersklasse III schaffte es, sich erfolgreich in der mit 8 Mannschaften stärksten Gruppe als Sieger durchzusetzen. Sie haben sich somit für die nächste Runde in Harzgerode für das Landkreisfinale qualifiziert.
Die jüngste Vertretung die Altersklasse IV Mixed, in der 2 Mädchen und 2 Jungen in einer Mannschaft spielen, zeigte auch hier,dass Floorball an der Ökowegschule gut beherrscht. Unter den 6 Betreuern belegte das Team den 3. Platz, wobei auch der zweite möglich gewesen wäre.
Als Betreuer für die Mannschafften kamen Herr Buchheim und Herr Pollmächer zum Einsatz.





Burgenlandmeisterschaft im Floorball 2012/13

Auch in diesem Schuljahr nimmt unsere Schule an diesem Turnier, ausgerichtet durch die Abteilung Floorball UHC Sparkassse Weissenfels erfolgreich teil.
Gespielt wird hier in 4 Runden jeder gegen jeden, wobei jede Mannschaft mit den meisten gewonnen Spielen der Sieger ist.
Eine Mannschaft besteht aus 8 Spielern der 5. und 6. Klasse wobe die Schüler der gleichen Schule angehören müssen. Deswegen dürfen nur Spieler eingesetzt werden,die nicht länger als 1 Jahr in einen Floorballverein organisiert sind.
Weiter ist festgelegt, dass ein Mädchen immer mit auf den Spielfeld sein muss.
Gespielt wird auf Großfeldtore, wobei der feste Torwart eine Schutzausrüstung mit Helm trägt.
In den bereits durchgeführten ersten beiden Runden konnten alle Spiele gewonnen werden.
Nächster Spieltag ist der 08.04.2013 wieder in Hohenmölsen.